Raus ins Feld! Life and Dance in Dietenbach

Die Tänzer*innen der School of Life and Dance (SoLD) sind zwei Wochen vor dem Beginn von “Die andere Seite – Dietenbach-Festspiele” zur choreografischen Feldforschung schon einmal raus in den Dietenbachpark. Auf der frisch gemähten Wiese nehmen sie Raum ein und proben verschiedene tänzerische Module, die Graham Smith gemeinsam mit seinen SoLDs allen Besucher*innen bei der täglichen “Dietenbach Bacchanale” in 1:1 Tanzkursen beibringen und dann gemeinsam unter freiem Himmel tanzen möchte.

Unter der Abkürzung ››SoLD‹‹ bietet Graham Smith seit einigen Jahren Tanztrainings für Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren an, die aus vorherigen Tanz- und Theaterproduktionen hervorgegangen sind. Neben den sog. SoLD Originals gibt es seit 2012 darüber hinaus zwei weitere SoLD-Zweige: Einmal die SoLD Sprossen für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren sowie SoLD GoLD für bewegte Menschen 50+. SoLD bietet damit Menschen jeglichen Alters eine Plattform, ihre tänzerische Leidenschaft zu entfalten und ihre choreografischen Ideen umszusetzen.

Hier einige erste Impressionen, die Lust auf mehr machen!

DSC_0055DSC_0113

DSC_0127DSC_0117DSC_0162DSC_0172DSC_0193DSC_0228

Fotocredits: Maria Pires Smith