cropped-daniel-wahl12.jpgFotomontage von Daniel Wahl

 

08. – 15.07.2017 / täglich von 7-21 Uhr          

Für ihre Open Air-Festspiele verwandeln der Choreograf Graham Smith, die Musikerin Bernadette La Hengst und der Regisseur Daniel Wahl den Dietenbachpark zu einem Versammlungscamp für alle Generationen. Gemeinsam mit vielen Anwohner*innen Weingartens und Rieselfelds feiert das Künstlertrio die Nachbarschaften von Heute und erträumt die Nachbarschaften von Morgen. Sie blicken auf die Zukunft der Stadt, auf den geplanten Stadtteil Dietenbach und fragen – „Wie wollen wir zusammen leben?“.

Die Dietenbach-Festspiele laden zu ersten Versuchen ein: Mit gemeinsamen Aktivitäten wie Körpertraining, Gärtnern, Sprachtandems, künstlerischen Workshops und Gesprächsrunden unter freiem Himmel freuen wir uns, mit möglichst vielen von Ihnen die Stadt(t)räume von Morgen zu entwerfen. Jeden Abend um 19:00 Uhr werden die verschiedenen Tagesprogramme in Aufführungen und Konzerten gezeigt.

Erster Zukunftsentwurf: Die Dietenbach-Festspiele sind kostenlos und offen für alle!

 

Screenshot 2017-06-20 21.11.49

Screenshot 2017-06-20 21.11.19